Zu den Aufgaben einer Scharleitungsperson gehören zum Beispiel die Kontaktaufnahme mit zukünftigen Leiterinnen, die Koordination der Anlässe sowie die Planung und Durchführung der monatlichen Höcks. Als Scharleitungsperson ist man die erste Ansprechperson der Eltern während dem Scharjahr und organisiert den Elternabend. Teil der Scharleitung zu sein bedeutet, Verantwortung zu übernehmen und eine leitende Rolle einzunehmen. Passende Lösungen zu finden und allen Ansprüchen gerecht zu werden, kann herausfordernd sein. Diese Herausforderung macht die Arbeit in der Scharleitung aber auch abwechslungsreich und spannend. Mit motivierten und tatkräftigen Leiterinnen im Team macht das Scharjahr umso mehr Freude und der Aufwand wird mit glücklichen Gesichter der «Gömper» entlohnt. Bei Fragen oder Anliegen geben wir sehr gerne Auskunft, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren:

Salome Schürmann, Melanie Wicki und Samira Bucheli